Veranstaltungsprogramm

25.09.2019

Letzte Vernissage "Ernte und Mensch" - Das Schauspiel der Ernte

Wann: 17:30 – 18:30 Uhr

Wo: Glashaus

Das Team der Blumenwerkstatt (Blumenwerkstatt Margit & Gitti, Aigen-Schlägl) führt uns den Genuss der Erde vor Augen! Spielerisch werden aus Beeren, Gemüse und Gräsern eindrucksvolle Werkstücke gezaubert. Ob das Gemüse-Kleid wohl für den nächsten Ball taugt? Überzeugen Sie sich selbst!

 

Spirituell unterwegs im Schöpfungsgarten

Wann: 14:00 – 15:30 Uhr

Wo: Schöpfungsgarten

Geführter Spaziergang auf dem „Pfad der Verantwortung“ mit Vertretern der Diözese Linz.

Mehr Infos

 

Expertenrat(d): Wintergärtnerei!

Wann: 13:30 – 15:30 Uhr

Wo: Schlägler Terrassen

Mit Roswitha Diaz-Winter (Permakulturistin, Pädagogin, Bio-Landwirtin)

26.09.2019

Expertenrat(d): Mit Bio in die Zukunft!

Wann: 14:00 – 16:00 Uhr

Wo: Bio-Kreislauf

Chancen für Produzenten, Verarbeitungsbetriebe und Vertrieb.

27.09.2019

Radio OÖ: Sondersendung live von der Landesgartenschau

Wann: 11:00 – 12:00 Uhr

Wo: Gartenschauküche

Die BioRegion Mühlviertel lädt im Rahmen der Radio OÖ Sondersendung „Live von der Landesgartenschau OÖ“ Bio-Produzenten aus der ganzen Region Mühlviertel ein. Sie bringen den Zusehern und -hörern die Herstellung ihrer Produkte näher, geben Praxistipps und verraten, was sie dazu bewegt „Bio“ zu produzieren. Von der Herstellung des perfekten Brots, über die Verarbeitung vom Obst aus dem eigenen Garten bis hin zum Pressen von Ölen: Sie plaudern aus dem Nähkästchen und zeigen auf, wie wichtig die biologische Qualität der Rohstoffe für ein gut gelungenes Endprodukt ist, bei dem die Wertschöpfung in der Region bleibt.

 

Gartenspaziergang mit Karl Ploberger

Wann: 14:00 – 16:00 Uhr

Wo: Festwiese

Gemeinsam mit Biogärtner Karl Ploberger erkunden Sie das Gelände der OÖ Landesgartenschau.

 

Bäuerinnenkabarett "Die Miststücke"

Wann: 16:00 – 18:00 Uhr

Wo: Festwiese

Das Kabarett bietet die Möglichkeit, etwas überzeichnet auch heikle Themen aufzugreifen.
Die Bäuerinnen sind kritisch zu sich selbst, gegenüber ihrer eigenen Rolle und Person, aber auch bezüglich der bäuerlichen Lebenswelt. Die oft widersprüchlichen Anforderungen an die Bäuerin werden humorvoll erkennbar.

Das Ziel der Kabarettgruppe ist es, auch Bevölkerungsgruppen anzusprechen, die mit Landwirtschaft nicht viel zu tun haben.
Oft besteht ein idyllisch verklärtes Bild vom Leben und Arbeiten der Bäuerinnen und Bauern. Außerdem soll auf die zunehmende Bürokratie aufmerksam gemacht werden und dennoch die Freude am Beruf spürbar werden.

Bei Schlechtwetter findet die Aufführung in der Bioschule Schlägl statt!

28.09.2019

Tipps & Tricks für den eigenen Naturgarten!

Wann: 09:00 – 18:00 Uhr

Wo: Lebensgärten

Gartenberatung mit Fachbetrieben vom REWISA-Netzwerk.

 

Permakultur AKTIV

Wann: 14:00 – 17:00 Uhr

Wo: Schlägler Terrassen

Gabi Lindorfer zeigt Grundtechniken des Backens und die Zubereitung von Sauerteigbrot beim Lehmbackofen im Permakulturgarten.

 

Raffiniertes rund ums Rind mit saisonalen Beilagen

Wann: 10:00 – 15:00 Uhr

Wo: Gartenschauküche

Ein Partnerbetrieb von Bio Austria zaubert Köstlichkeiten vom Rind mit saisonalen Beilagen.

 

Kasperl & der verzauberte Blätterwald

Wann: 14:00 – 16:00 Uhr

Wo: Grüne Bühne

Kasperl und sein Freund Sepperl treffen sich im Zauberwald zum Pilze sammeln. Was die Beiden dabei Lustiges erleben, könnt ihr euch nicht vorstellen! Mit Reni Brandstötter, Kasperlhaus

Beginn: 14:00 Uhr und 15:30 Uhr

 

Permakultur erleben

Wann: 09:00 – 18:00 Uhr

Wo: Schlägler Terrassen

Jeden Samstag veranstaltet der Permakulturverein Böhmerwald Workshops für Groß und Klein passend zu den Schwerpunktwochen.

 

Unser Gartenwissen - Früher, heute und in der Zukunft

Wann: 11:00 – 16:00 Uhr

Wo: Schlägler Terrassen

Mit diesem Gemeinschaftsprojekt beantworten die Vereine des OÖ Landesobst- und Gartenbauvereins die Fragen: Wie ist das Gartenwissen früher weitergegeben worden? Wie geschieht es heute und wie wird es in der Zukunft erfolgen?

 

40 Jahre Bio-Verband

Wann: 10:00 – 17:00 Uhr

Wo: Bio-Kreislauf

„Eine der Keimzellen dieser so wichtigen Bewegung lag im Mühlviertel, daher wird BIO AUSTRIA OÖ am 28. September in Aigen-Schlägl im Bio.Garten.Eden ein gemeinsames Fest mit Bio-Bäuerinnen, Bio-Bauern und KonsumentInnen feiern“ freut sich Franz Waldenberger, Obmann von BIO AUSTRIA Oberösterreich. Die Besucher und Besucherinnen erwarten viele zusätzliche Infos und Programmpunkte für Groß und Klein bei den einzelnen Stationen des Bio-Kreislaufs.

Experten vor Ort!

Von 10:00 – 11:00 Uhr und von 15:00 -16:00 Uhr warten bei den Stationen des Bio-Kreislaufs Experten auf die Besucher:

Manuela Hager von BIO AUSTRIA Oberösterreich ist Expertin in Sachen Bio-Kennzeichnung, Bio-Kontrolle und Bio-Qualität. Im Bio-Pavillon beantwortet Günter Achleitner vom Biohof Achleitner Fragen rund um das Thema Bio-Gemüse - vom Anbau über den Einsatz von Nützlingen bis zur optimalen Fruchtfolge im Gemüsegarten. Waltraud Müller, zuständig bei BIO AUSTRIA für Artenvielfalt und Naturschutz und Obfrau vom Heilkräutergartenverein Klaffer, steht für alle Fragen rund um diese Themen zur Verfügung. Andreas Hager von BIO AUSTRIA OÖ ist ausgebildeter Bodenpraktiker. Er informiert über das Ökosystem Boden, dem Kapital aller Biobauern und der Gesellschaft. Hansjörg Hofmann, Lehrer in der Bioschule Schlägl und Bio-Imker, ist der Experte bei der Bienenstation.

Kinder aufgepasst!

Mit dem Stempelpass ab 10:00 Uhr durch das Bio.Garten.Eden-Gelände und bei den fünf verschiedenen Stationen mitmachen. Alle Sinne sind gefragt - vom Hören über Sehen, Schmecken, Fühlen und Riechen. Unter fachlicher Anleitung der Bio-Seminarbäuerinnen dürfen alle Kinder zum Beispiel Pralinen für die Biene basteln, ein Bio-Kräutersackerl bedrucken und füllen, ein Bio-Weckerl und Bio-Butter selbst machen und noch vieles mehr! Und zum Schluss gibt es für jedes Kind mit ausgefülltem Stempelpass ein Geschenk im Bio-Pavillon.

Bio Genießen!

Den ganzen Tag verwöhnt das Team der Chef Partie mit 100% zertifiziertem Bio-Essen sowie köstlichen Bio-Mehlspeisen direkt am Gartenschaugelände. BIO AUSTRIA Oberösterreich sorgt für einen rund um spannenden und informativen Tag für Groß und Klein am 28. September 2019 im Bio.Garten.Eden. 

29.09.2019

Musik-Brunch mit The Teachers

Wann: 11:00 – 13:00 Uhr

Wo: Festwiese

Eine Mischung aus Swing, Latin, Jazzstandards, Gesangsnummern und Blues für Ihren Brunch.

 

Märchensonntag mit Sabina Haslinger

Wann: 13:30 – 17:30 Uhr

Wo: Stiftergarten

Sabina Haslinger erzählt ein Märchen über das Zusammenhalten und Streiten zwischen Brüdern und warum ein bisschen Bauernschläue im Märchen, wie im Leben nie schaden kann!

Eine Fülle von Überlieferungen und Märchen hat Österreich und ganz Europa zu bieten Sabina Haslinger erzählt die schönsten davon für Kinder und Erwachsene. Lebendig, eindrucksvoll, begeisternd und mitreißend erleben Groß und Klein bei Ihren Erzählrunden die sagenhafte Märchenwelt!

Kommt und taucht ein in die wundersamen Geschichten aus alter Zeit die immer neu bleiben!

Beginn: 13:30 Uhr und 16:30 Uhr

 

Gemeinde Haslach an der Mühl präsentiert: Ein musikalischer Steifzug mit der Gardemusikkapelle Haslach

Wann: 14:00 – 16:00 Uhr

Wo: Festwiese

Die Gardemusikkapelle nimmt das Publikum mit auf eine Reise in verschiedene Welten. Zwischen den Stücken gibt es kurze Sequenzen verschiedener Initiativen, Vereine und Aktivitäten um ein buntes Bild des Orts zu zeigen.

 

"Die Schöpfung" von Joseph Haydn

Wann: 16:00 – 18:00 Uhr

Wo: Stiftskirche Schlägl

Das äußerst populäre Werk aufgeführt in der Stiftskirche Schlägl zum Abschluss des Jubiläumsjahres 800 Jahre Stift Schlägl.

Leitung: fr. Ewald Nathanael Donhoffer

Weitere Infos unter www.stift-schlaegl.at