Kräuter und Essenzen

Die heutige Naturheilkunde kennt weit mehr als 1000 Heilpflanzen bzw. Kräuter, die bei der Behandlung von Krankheiten und Beschwerden zum Einsatz kommen. Kräuterpädagoginnen wie Irmi Kaiser und Waltraud Müller zeigten letzte Woche den BesucherInnen die Wirkung der Kräuter. Von Kräuter und Pflanzen der Hildegard von Bingen bis hin zu Frauenkräuter für das weibliche Wohlbefinden. Bis 1. September können Sie noch jede Menge Fachveranstaltungen und Workshops zum Thema „Kräuter & Wald“ erleben.

Gartenschau-Tipp: Besuchen Sie am 30. August 2019 die OÖ Landesgartenschau und lassen Sie sich von Dr. Andreas Weber mit dem Vortrag „Der Wald tut uns gut“ inspirieren.

Aromatische Düfte kamen am Samstag auch aus der Gartenschauküche: Carola Neunlinger stellte selbstgemachte Wildgewürzkräutermischungen mit Koriander, Wacholderbeere, Lorbeer und viele weitere aromatische Kräuter her, die die BesucherInnen mitnehmen durften.

„Junges Gemüse rockt den Garten Teil II“. rockte währenddessen noch bis in den Abend hinein. Trotz unerwartetem Regenschauer ließ sich die letzte Band „trouble by design“ nicht unterkriegen und spielte ihren Gig zu Ende.

Am Sonntag füllten über 30 SaxophonistInnen vom Sopranino bis zum Bassaxophon die Festwiese. Zum 20. Jubiläum der Schlägler Saxophontage unter Leitung des „Danubia Saxophon Quartetts Wien“ hörten die BesucherInnen ein atemberaubendes Saxophonorchester.

Musikalisch begeistere auch die Gemeinde Oepping mit den „Eppingern“ und der Öppingerin Lena Stögmüller, die mit ihrer steirischen Harmonika bereits zweifache Staatsmeisterin ist.