Nur noch 1 Jahr bis zur Eröffnung!

Am 11. Mai 2018 fand in Linz die Pressekonferenz zu unserer Landesgartenschau 2019 mit Landeshauptmann Thomas Stelzer und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger statt. Weitere Gesprächsteilnehmer waren Geschäftsführerin der OÖ Landesgartenschau Aigen-Schlägl Barbara Kneidinger, Bürgermeisterin von Aigen-Schlägl Elisabeth Höfler, Kämmerer Markus Rubasch vom Stift Schlägl und Direktor Johann Gaisberger von der Bioschule Schlägl.

Es wurde über die Ziele und die Idee hinter dem "Bio.Garten.Eden" informiert und auf die Einzigartigkeit der klimatischen Bedingungen bzw. deren botanischen Besonderheiten hingewiesen. Die Landesgartenschau greift die aktuelle Bio-Thematik nicht nur bei Lebensmitteln auf. Es soll nicht mit erhobenem Finger das Richtige und Falsche aufgezeigt werden - viel wichtiger ist es, die Besucher wieder für den achtsamen Umgang mit der Natur, den Ressourcen und mit uns selbst zu begeistern.

Als kleinen Vorgeschmack für den "Bio.Garten.Eden" gab es handgefertigte Jausenkisterl, gefüllt mit vielen biologischen Leckereien aus der Region, wie Bio-Honig aus der schuleigenen Imkerei und Bio-Würste der Bioschule Schlägl, Bio-Leinöl von farmgoodies, Schlägler Bio-Roggen Bier aus der Brauerei Stift Schlägl, Bio-Dinkel Brot von der Bio-Hofbäckerei Mauracher und zum Verfeinern noch regionalen Schnittlauch und Radieschen.

Für die anschließenden Pressefotos haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen: Mithilfe von Roland Groiss und Hans Stallinger vom Bauhof Aigen-Schlägl haben wir die Böhmerwaldschaukel ganz einfach mit nach Linz genommen und im Arkadenhof des Landhauses aufgestellt. Auch durch diese Aktion möchten wir bewusst machen, dass unser "Bio.Garten.Eden" etwas ganz Besonderes wird!